Aufsatzrollläden

ProdukteAufsatzrollläden

Die Planungsphase bei Aufsatzrollläden wird  ...
mit Bauvorhaben begonnen.

Nicht jedes Rollladensystem lässt sich in jedem Moment mit dem Gebäude integrieren.

Die Aufsatzrollladensysteme werden auf das Fenster montiert und mit diesem zusammen in die Öffnung gebaut. Eine Bauweise, deren Vorteile sich besonders bei der Wärmedämmung zeigen.

Die Systeme werden gleichermaßen im Objekt- wie im Privatbau eingesetzt, da auch bei diesen Systemen die Gestaltungsfreiheit und die Investitionssicherheit gewährleistet sind. Darüber hinaus kann ein Insektenschutzgitter integriert werden oder für Motorbetrieb auf- und nachgerüstet werden.

        

Der Rollladenkasten wird auf den Fenster- oder Türrahmen aufgesetzt.

Bei Aufbau-/Aufsatzrollläden liegt der Rollladenkasten oberhalb des Fensters und wird als komplettes Element zusammen mit dem Rollladen am Fenster befestigt und auch mit diesem eingebaut. Der Rollladenkasten verkleinert damit die Rohbauöffnung.

Aufsatzrollläden können als strukturierende Elemente sichtbar in die Fassadengestaltung integriert werden oder unsichtbar hinter der äußeren Gebäudehülle liegen. Durchgehende Putzflächen oder eine Vormauerschale aus Klinker erweitern die Fassade auch über den Rollladenkasten hinaus.

        

Aufsatzrollladen heißt ...

... volle Integration mit der Fassade

Ein Fenster mit fix montiertem Rollladenkasten?

Ja. Wenn das Fenster geliefert wird, ist der Kasten bereits montiert, das spart Zeit und macht den Einbau einfach. Aufsatzrollläden sind zudem wartungsfreundlich und sehr langlebig.

        

Wodurch unterscheidet sich ein Aufatz- von einem Vorbaurollladen?

Aufsatzrollladen

  • fix montiert mit dem Fenster
  • integraler Bestandteil
  • PVC-Rollladenkasten
  • Dämmung aus Styropor

Vorbaurollladen, Kasten 45º

  • Montage: auf der Mauer, in der Fensternische
  • Rollladenkasten aus Aluminium
  • Rollladenkasten sichtbar

Vorbaurollladen, Kasten rund

  • Montage: auf der Mauer, in der Fensternische
  • Rollladenkasten aus Aluminium
  • Rollladenkasten sichtbar

Verputzbarer Rollladen, Kasten gerade

  • Montage in der Fensternische
  • Rollladenkasten aus Aluminium
  • Rollladenkasten verputzt
        

Ausgezeichnete thermische Werte

Die ausgeklügelte Konstruktion und die eingesetzten Materialien bieten hohen Wärmeschutz.

Kasten in stabiler Doppelkammerbauweise mit speziellen Einlagen und optimiertem Anschlussbereich zwischen Fenster und Rollladen für hohe Schall- und Wärmedämmeigenschaften.
Revisionsblende aus extrudiertem Hart-PVC.

Volle Integration mit der Fassade

Der Kasten entspricht der aktuellen Normung für Wärmeschutz und Schalldämmung.

Das Aufsatzelement ist über Adapterprofile mit allen marktüblichen Fenstertypen kompatibel und auch für große Fensterbreiten geeignet.

Bequeme Revisionsblenden vorne und unten

Manchmal ist es Zeit, die Wartunsarbeiten durchzuführen ...

Zwei Zugangsmöglichkeiten stehen zur Wahl.

        

Aufsatzrollladen - Details

Auf beiden Seiten - innen und außen ist der Rollladenkasten sichtbar.

Bei weißen Fensterrahmen wird ebenfalls der weiße Rollladenkasten empfohlen. Bei holzähnlichen Dekorfolien bieten wir eine passende Holzfolie als Variante.

Bei dieser Variante bleibt der Rollladenkasten nur außen sichtbar.

Innen bleibt der Kasten verputzt und unsichtbar.

Bei dieser Variante bleibt der Rollladenkasten nur innen sichtbar.

Außen bleibt der Kasten verputzt und unsichtbar.

Bei dieser Variante bleibt der Rollladenkasten beiderseits verputzt.

Die Revisionsblende erlaubt einen uneingeschränkten Zugang zum Rolladeninneren.

Der Aufsatzrollladenkasten wird mit dem Fensterrahmen stabil und fest verbunden.

        

Dekorfolien beim Aufsatzrollladensystem Vegas Revo

Rollläden ferngesteuert

Tapparella bietet eine Vielzahl an Steuerungslösungen. Sowohl für reine Antriebstechnik wie Rollläden, Sonnenschutzsysteme und Tore als auch für Heizungssysteme, Lichtinstallationen oder andere elektrische Verbraucher. Egal ob kabelgebunden oder per Funk – die Bedienung erfolgt ganz einfach per Knopfdruck oder komplett automatisiert. Technische Perfektion, hohe Qualität und ein zeitloses Design zeichnen unsere Steuerungen aus.

Steuerung nach Wahl

Die Automatisierung von Rollläden und anderen Sonnenschutzprodukten (z.B. Markise) bringt ein hohes Maß an Bequemlichkeit in die eigenen vier Wände. Die Bedienung erfolgt ganz einfach über ein Tablet, Smartphone, Wandgerät oder den Funk-Handsender. Zeitschaltuhren und Sensoren automatisieren den Sonnenschutz für noch mehr Wohnkomfort und Sicherheit.

Intelligentes Haus mit IO-HOMECONTROL

Mit TaHoma® Connect steuern Sie einfach und bequem Ihre gesamte Haustechnik per Smartphone, Tablet und PC. Die Befehle gelangen aus dem Internet zur TaHoma-Box, die mit dem hauseigenen Router verbunden ist. Diese leitet die Informationen weiter an Rollladen, Sonnenschutz und Co. Die klare Bedienoberfläche sorgt für kinderleichte Handhabung und Sie erhalten immer eine Rückmeldung, ob der Befehl auch tatsächlich ausgeführt wurde oder ob der Rollladen beispielsweise auf ein Hindernis gelaufen ist. Neben dieser Internetsteuerung können die Haustechnikprodukte zudem per Hand- und Wandsender bedient werden. So macht moderne Hausautomation Spaß.